• Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!

Aktuelle Infos - Radteam Tirol

Ernst Feuchtner Gedenkrennen 2017

2. Rang für Mario Gamper

-cup

Das zum Ö-Cup zählende Ersnt Feuchtner Gedenkrennen 2017 wurde in Langkampfen ausgetragen. Unsere Junioren hatten 96 km auf dem hügeligen Rundkurs zu bewältigen. Mario Gamper kam in der Spitzengruppe an und wurde ausgezeichneter 2. Florian Gamper holte sich den 4. Rang und Dominik Amann rundete das tolle Teamergebnis mit dem 5. Rang ab. 

Powered by Web Agency
 

Trofeo Citta de San Martino die Lupari

 

2. Rang für Mario Gamper in Italien

 

Mario-Florian-Gamper
Mario u. Florian Gamper

 

 Bei der international besetzten Trofeo Citta di San Martino di Lupari in Venetien waren unsere Junioren Mario und Florian Gamper sowie Dominik Amann für das Österr. Nationalteam am Start. Auf dem 127,7 km langen Rundkurs durch die Stadt San Martino waren die Zwillingsbrüder Mario und Florian mit einem Rennschnitt von 45/kmh  im Spitzenfeld unterwegs und fuhren ein tolles Rennen. Im Sprintfinale holte sich  Mario Gamper den 2. Rang und Florian landete knapp geschlagen auf dem  4. Rang. Dominik Amann kam trotz eines Sturzes noch mit dem Hauptfeld ins Ziel.

 

 

 

2.Mario
2. Mario 
Zielankunft
Zielsprint

 

Junioren-URRT
Domi-Flo-Mario

 

 

 

Powered by Web Agency
 

56. Int. Kirschblütenrennen in Wels

Starke Leistung der Gamper Zwillinge beim Kirschblütenrennen in Wels

Wels
Mario 3. und Flo 6. Rang
Bei der 56. Auflage des Radklassikers wo die Junioren 105 km auf dem traditionellen Kurs zu bewältigen hatten setzten sich Mario und Florian Gamper gleich in der ersten von drei Runden mit weiteren 7 Rennfahrer vom Hauptfeld ab. Mario konnte sich kurzzeitig von der Gruppe lösen wurde jedoch wieder gestellt. Im spannenden Finale mit einigen Attacken ersprintete Mario den tollen 3. Rang und Florian platzierte sich auf den 6. Rang. Dominik Amann verlor leider den Anschluss an die Spitzengruppe rundete jedoch das Ergebnis mit dem 16. Rang ab. Somit nominierten sich unsere Junioren für einen Nationalteameinsatz in Italien.

Powered by Web Agency
 

Ö-Cup EZF in Ybbs/Donau

Tolle Vorstellung unserer Juniors!

Beim Einzelzeitfahren in Ybbs entlang der Donau zeigten sich unsere Junnioren auch im EZF schon in Form. Auf der 12,3 km langen und flachen Strecke konnte Mario mit fast 47 km/h Schnitten den 4. Rang belegen, auf den 5. Rang platzierte sich Florian Gamper und gleich dahinter folgte Dominik Amann auf Rang 6. Eine großartige Teamleistung unseres Junioren!

Ybbs_Mario
Mario. 4. Rang, 
Ybbs_Florian
Florian 5. Rang
Ybbs_Dimonik
Dominik 6. Rang
Powered by Web Agency
 


Seite 3 von 180