• Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!

Aktuelle Infos - Radteam Tirol

Ö-Cup in Grafenbach

Sieg geht an Florian, Mario wird Dritter

 

 

Florian
Florian 1. und Mario 3.

 

Im Rahmen der Grafenbacher Radsporttage wurde ein 72 km langes Straßenrennen in der Klasse Junioren ausgetragen. Nach einem spannenden Rennverlauf, wo sich Florian Gamper und Florian Kierner/OÖ kurz vor Rennende aus der Spitzengruppe lösten, kam es zu einem packenden Zielsprint den Florian Gamper für sich entscheiden konnten.
Mario Gamper gewann den Sprint aus der Verfolgergruppe und platzierte sich auf den dritten Tagesrang.
Ö-Cup
Klasse Junioren
M-Kri_0006
Powered by Web Agency
 

Nation's Cup der Junioren in Tschechien

Course de la Paix in Terezin -

Mario besiegte die Zeitfahrstrecke ganz nach seinem Motto "Comeback stronger" 

Team AUT Unter 140 Teilnehmern aus 22 Nationen war auch das Österr. Nationalteam mit 6 Teilnehmern darunter unsere 3 Junioren Mario u. Florian Gamper sowie Dominik Amann. Der Nation 's Cup in CZE wurde in 3. Etappenrennen und einem Zeitfahren ausgetragen. Unsere Jungs brachten eine sehr gute Leistung. Auf der 1. Etappe konnte Mario gleich den 15. Rang belegen, Florian war in einem Sturz verwickelt und wurde 33., Domi erwischte keinen guten Tag. 
Beim Zeitfahren wurde es sehr emotinal für Mario, genau vor einem Jahr stürzte er sehr schwer auf dieser Strecke und war lange Zeit verletzt. So, wie er sich jetzt fast ein Jahr lang zurückgekämpft hat, besiegte er auch in diesem Stil die EZF Strecke und erreichte den tollen 22. Platz! Große Gratulation an Mario! Flo lief es nicht so gut und Domi hatte auch nicht die besten Beine. Florian erreichte auf der 4. Etappe noch den tollen 16. Rang und Mario schloss die Rundfahrt auf den 30. Gesamtrang ab!

Terezin_0002
Mario
Flo
Flo
Domi
Domi
Flo
Flo
Mario
Mario
Terezin_0009
Start in Litomerice

 

 

Powered by Web Agency
 

Ausflug ins Ferry Dusika Stadion

Österreichische Meisterschaften Einzelfverfolgung

 

siegerehrung
2. Rang Mario Gamper
 Im Rahmen der ÖM Einzelverfolgung, 3000 m auf der Bahn im Ferry Dusika Stadion mussten unser Junioren das Limit für das Nationalteam erbringen.

 

Überaus erfolgreich war das Abenteuer Bahn für unsere Jungs die sich super geschlagen haben. Mario Gamper erreichte den 2. Rang und musste sich lediglich den Bahnspezialisten Lukas Viehberger geschlagen geben. Florian Gamper kam auf den 5. Rang und Dominik Amann wurde 14. 

 

 

 

Flo
Florian, 5.Rang
Mario
Mario, 2. Rang
Dominik
Dominik, 14. Rang
Powered by Web Agency
 

Tiroler Meisterschaft - Junioren

3-fach Sieg bei der Tiroler Meisterschaft auf der Straße! 

langkampfen_0001
Florian - Mario - Dominik

Die Junioren des Union Raiffeisen Radteam Tirols dominierten die Tiroler Meisterschaften auf der Straße. Diese wurden im Rahmen des Ernst Feuchtner Gedenkrennen in Langkampfen.

Mario Gamper holte sich den Tiroler Meistertitel  vor seinem Zwillingsbruder Florian Gamper 3. wurde Teamkollege Dominik Amann

Powered by Web Agency
 


Seite 2 von 180