• Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!
  • Union Raiffeisen Radteam Tirol - mit über 200 Mitgliedern!

Aktuelle Infos - Radteam Tirol

Österreichische Meisterschaften EZF und MZF

2 x Bronze und 1 x Silber für unser Nachwuchsteam

 

EZF
Alex, Dominik, Lucas, Flo
Bei den Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen im Einzelzeitfahren und Mannschaftszeitfahren, die in Zeltweg auf der Start- und Landebahn der Eurofighter ausgetragen wurde holten sich Dominik Amann in der Klasse Junioren den 3. Rang. Florian Gamper fuhr mit einer guten Leistung auf den 5. Rang. In der Klasse U15 fuhr Lucas Zauchner den hervorragenden 3. Rang heraus.

Unser Junioren Team Florian Gamper und Dominik Amann holten sich im Mannschaftszeitfahren den tollen 2. Platz.

Alexander Kreidl  fuhr in der Klasse Amateure auf den 21. Rang.

 

MZF-Jun
Florian und Dominik
 Am Wochenende geht es bei unseren Juniors mit den Österreichischen Meisterschaften auf der Straße weiter. Diese werden heuer in Purgstall / NÖ im Rahmen der Erlauftaler Radsporttage ausgetragen.

 

Wir wünschen unserem Team viel Glück und Erfolg aber vor allem unfallfreie Rennen.

 

Powered by Web Agency
 

Ötztaler Bergrennen

Lukas_Poessl_OetztalDie 6,8 km lange Strecke mit 520 Höhenmetern nahm vom Union Raiffeisen Radteam Tirol Berg-spezialist Lukas Pössl in Angriff.

Das Rennen wurde als Einzelzeitfahren durchgeführt.

Bei perfekten Bedingungen konnte er mit einer bravourösen Leistung ganz knapp den Heimsieg einfahren!

Foto: (c) Walter Andre 

Powered by Web Agency
 

4er-Mannschaftszeitfahren Frankenmarkt

MZF_Eichinger_D_Tschany_D

In  Oberösterreich galt es bei diesem Mannschaftszeitfahren drei Runden mit insgesamt 36 km und 450 Höhenmetern schnellstmöglich zu bewältigen.

Harmonische Führungswechsel bei gleichzeitig voller Leistung, um die Gruppe auf Höchstgeschwindigkeit zu halten ohne sie zu zerreißen, sind hier ein Hauptkriterium. Dieses meisterten vom Union Raiffeisen Radteam Tirol Daniel Eichinger und Daniel Tschany mit den Partnern Michael Prinz und Mario Maier recht gut, was beim Kampf gegen die Uhr nach gut 50 Minuten mit dem zweiten Platz belohnt! 

MZF_Eichinger_TschanyFoto(c) Karin Tschany 

 

Powered by Web Agency
 

Kitzbühler Horn

DSC_0018_1280x1280

Am Samstag, den 23. Juli fand in Kitzbühel das traditionelle Rennen hinauf auf das berüchtigte Kitzbühler Horn statt. Bei Steigungen bis zu 22 % keine leichte Angelegenheit!

Gleich nach dem Startschuss wurde wie gewohnt ein enorm hohes Tempo angeschalgen. Der alleinige Starter des Union Raiffeisen Radteams Tirol, Lukas Baumann, verlor leider den Anschluss zu den Favoriten, fand dann aber einen guten Rhythmus. Er konnte Position für Position wieder gutmachen und erkämpfte sich auf den steilen Rampen in etwas mehr als 34 Minuten den Sieg in der U23 Klasse.

Foto: (c) Walter Andre  

Powered by Web Agency
 


Seite 1 von 168